Rufen Sie an
06221/6500584

Strafverteidigung

Die Zahl der Straftaten steigt in einigen Bereichen kontinuierlich an bzw. verharrt in den übrigen auf hohem Niveau. Doch längst nicht nur Straftäter kommen in Kontakt mit Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht, sondern auch Zeugen, Nebenkläger, Sachverständige oder – keinesfalls selten – auch unschuldige Personen. Gleich zu welcher der vorgenannten Personengruppe man gehört, sind die Konsequenzen oft gravierend. Diese können von der Entziehung der Fahrerlaubnis bis zu einer Verurteilung zu einer Geld- oder langjährigen Haftstrafe reichen. Fast jede strafrechtliche Ermittlungsmaßnahme wird von den Betroffenen als gravierend empfunden. Insbesondere Zeugen droht potenziell ohne Hilfe eines Strafverteidigers eine Bestrafung wegen fahrlässiger Falschaussage, sollten sie ihre Aussage unüberlegt machen. Nur eine qualifizierte Strafverteidigung kann solche Folgen und Risiken verhindern oder zumindest erheblich abmildern.

Sie benötigen einen Strafverteidiger, weil Polizei oder Staatsanwaltschaft Sie der Begehung einer Straftat beschuldigen? Oder Sie sollen als Zeuge vor Gericht eine Aussage tätigen und wollen sich vor der Aussage durch einen erfahrenen Strafverteidiger beraten lassen? Bitte kontaktieren Sie mich gegebenenfalls telefonisch oder per E-Mail!


Dr. Uwe Lipinski Telefon: 06221/6500584 eine E-Mail schreiben

Aktuelles

Interview mit Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski beim TV-Sender Ron-TV
Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski hat am 22.03.2021 dem lokalen TV-Sender RON-TV ein kurzes Interview z...
Thüringer Verfassungsgerichtshof kippt eine ganze Reihe an Bußgeldbestimmungen - Frühere Bußgeld- bestimmungen in Thüringen u.a. zur sog. Maskenpflicht und zur Kontaktdatenangabenpflicht verfassungswidrig
Der Thüringer Verfassungsgerichtshof hat mit Urteil vom heutigen Tage eine ganze Reihe an Bußgeldbe...
Absolutes Alkoholverbot im Freien in Baden-Württem-berg wohl rechtswidrig gewesen – Landesregierung bietet von sich aus Kostenübernahme nach einver- nehmlicher Erledigungserklärung an
Mit Beschluss des VGH Mannheim vom 15.02.2021, Az. 1 S 266/21, wurden die Kosten im Eilverfahren ge...
DAV Fortbildungssiegel