Rufen Sie an
06221/6500584

Gemeinderat von Vöhringen folgt der Empfehlung von Rechtsanwalt Dr. Lipinski - Bürgerbegehren "Firmen in das Gewerbegebiet Vöhringen Nord“ und „Keine Ver- äußerung städtischer Gewerbegrundstücke für nicht-gewerbliche Zwecke“ sind für ungültig erklärt word

Der Gemeinderat von Vöhringen hat am 09.09.2015 in seiner Sondersitzung mit überwältigender Mehrheit die beiden Bürgerbegehren "Firmen in das Gewerbege- biet Vöhringen Nord" und "Keine Veräußerung städtischer Gewerbegrundstücke für nicht-gewerbliche Zwecke" für rechtlich unzulässig erklärt. Das Gremium folgte damit einem von Rechtsanwalt Dr. Lipinski erstellten Rechtsgutachten, wonach beide Bürgerbegehren gegen höherrangiges Landes- und Bundesrecht verstoßen. Die Liste der berechtigten rechtlichen Angriffspunkte ist bezüglich beider Bürger- begehren umfangreich: Teilweise mangelhafte Begründungen, unzulässige "Wei- tergeltungsermächtigungen" für rechtlich unzulässige Teile der Bürgerbegehren, Verstöße gegen den sog. "Negativ-Katalog des § 18a III GO, teilweise Verstöße gegen das bundesgesetzlich vorgeschriebene Abwägungsgebot des § 1 VII BauGB, Einreichung der Bürgerbegehren durch eine juristische Person anstatt durch Gemeindebürger etc. etc.

Ob die Initiatoren der Bürgerbegehren bzw. der Verein Pro Vöhringen e.V. als An- tragsteller gegen die Ablehnungsbescheide rechtlich vorgehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski
Heidelberg, den 10.10.2015



Eingestellt am 10.10.2015 von Dr. Lipinski
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Dr. Uwe Lipinski Telefon: 06221/6500584 eine E-Mail schreiben
DAV Fortbildungssiegel